Breitestrasse 154, Winterthur
 

Stampfbetonwand, Winterthur

 

Bauherrschaft: Privat

Jahr: 2021

Architektur: Franz Stutz Baudienstleistungen, Steg ZH

Kosten: CHF 50'000

Umfang: 100m2

Kurzbeschrieb

Neubau Stampfbetonwand aus hydraulischem Kalkmörtel in Privatgarten in Winterthur

Vorgeschichte

Bei der viel befahrenen Breitestrasse soll eine Schallschutzwand entstehen. Wir wurden von Franz Stutz angefragt, diese in Stampfbeton auszuführen,

 

Konzept und Arbeiten

Nach den Bemusterungen hat sich die Bauherrschaft für eine Stampfbetonwand, welche mit Kalksand und hydraulischem kalk gebildet wird. Die Spezialmischung wurde im Kieswerk zusammengemischt. Auf der Baustelle wurde der Kalk beigefügt, in die Schalung gegeben und verdichtet.

back1_89375.png