Fertigstellung Kalkmörtelböden Winterthur Seuzach​

Nach der Trocknungszeit wurden die zwei Kalkmörtelböden, welche im März eingebracht wurden, aufgedeckt. Durch die weiteren Umbauarbeiten ind en Wohnungen bekamen die Böden viele Gebrauchspuren, weshalb ein neues Konzept erarbeitet werden musste. Die Kalkmörtelböden bekamen einen Feinschliff und wurden danach geölt. Da im Minergie ECO Bau keine Lösungsmittel eingesetzt werden durften, funktionierte der erste Versuch mit dem lösungsmittelfreien Steinöl leider nicht. Das Öl musste wieder abgeschliffen werden und die Oberfläche wurde sehr rau. Aus diesem Grund wurde entschieden eine Kalkspachtelung auf dem Boden anzubringen und anschliessend zu verseifen. Der Kalkboden in der zweiten Wohnung wurde dann mit einem Leinöl veredelt, welches die nötigen Anforderungen des Minergie ECO Zertifikats erfüllt.



31 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen