Mauerdurchbruch und Rekonstruktion Rheinau

Um den Kirchplatz für der Halbinsel Rheinau Autofrei zu halten soll einer neuer Parkplatz gebaut werden. Dazu muss die bestehende Mauer eingerissen und mit Kalksteinen in einem anderen Winkel als die bestehende neu errichtet werden. Dafür wurden im Werk Lägern Kalksteinbrüche die Ecksteine ausgewählt und im richtigen Winkel gespalten.











16 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen