Ruine Hochwacht Rhinsberg

Instandsetzung Ruine Rhinsberg, Eglisau

Bauherrschaft: Kanton Zürich

Jahr: 2019

Kosten: CHF 40’000

Bauphysik: BWS Labor AG, Winterthur

Umfang: 30m2

Kurzbeschrieb

Mauerwerksertüchtigung und Neuaufbau Mauerkrone, Zustandsbericht

Bindemittel Baustellenmischungen: Hydraulkalk, Weisszement

Vorgeschichte

Nach einer Zustandsprüfung im Jahr 2017 der Ruine Hochwacht Rhinsberg im Auftrag des kantonalen Bauamtes wurde ein entsprechender Bericht verfasst. Nach der Offerstellung konnten die Arbeiten dann zwei Jahre später ausgeführt werden.

 

Konzept und Arbeiten

Um das Ausmass zu erkennen wurde Erde aus und um die Ruine ausgebhoben. Die starkt zementhalten Mauerwerksfugen wurden entfernt und die Mauerkrone zurückgebaut. Das historische Mauerwerk wurde mit einem Neuaufbau der Mauerkrone wieder geschützt und die Mauerfugen mit einem Kalkmörtel, welchem wenig Zement beigesetzt wurde, wieder verschlossen.